Wenn Sie in Hochstätten Erdaushub entsorgen wollen, bieten wir Ihnen den passenden Container für eine einfache und umweltgerechte Entsorgung.

Erdaushub Hochstätten

ErdaushubAuch in Hochstätten fällt Bodenhaushub zur Entsorgung an. Nun gut, im Grunde genommen wird Erdaushub in Hochstätten nicht wirklich entsorgt, sondern eher einfach abtransportiert. Wenn Sie beispielsweise ein neues Haus bauen, muss zuerst ein Loch für den Keller, oder zumindest für das Fundament gebaggert werden. Dazu werden viele, viele Tonnen Erdaushub ausgegraben. Die Berge aus Sand, Lehm oder Muttererde türmen sich in Hochstätten meist meterhoch neben der Baustelle. Da dieses Berge aus Erde nicht dort verweilen können, wird dieser von Ihrem Containerdienst abgeholt.


Preise für Container

Sie können bei einem Containerdienst verschiedene Container für Erdaushub Hochstätten bestellen:

  • Kleine Container zwischen 1-3m³
  • Mittlere Container zwischen 5-7m³
  • Große Container ab 10m³

Informationen und Kosten für Container mieten, sowie zu den häufigsten Abfallanfragen hier:

Was ist Erdaushub?

Erdaushub besteht aus Sand, Lehm, Kies, Steinen und Mutterboden. Erdaushub kommt beim Garten- und Landschaftsbau, auf Baustellen und sehr oft bei baulichen Maßnahmen, wie beim Ausheben eines Fundamentes oder einer Unterkellerung vor. Sofern der Aushub nicht mit Schadstoffen belastet ist, aber auch nicht vor Ort weiter verarbeitet werden kann, ist er in Hochstätten fachgerecht zu entsorgen.

Erdaushub in Hochstätten der belastet oder kontaminiert ist, wird nach der Entsorgung auf speziellen Bodenbehandlungsanlagen gereinigt.

Wie entsorgt man Erdaushub in Hochstätten?

Wenn Sie in Hochstätten Erdaushub entsorgen müssen, sollten Sie bei Ihrem Containerdienst gesondert nach einem geeigneten Container fragen. Bei Bauarbeiten bei denen Erdaushub anfällt, lässt sich die Menge die zu entsorgen ist vorab berechnen. In diesen Fall wird Ihnen von Ihrem Containerdienst für Hochstätten ein Erdaushubcontainer in der von Ihnen benötigten Größe zur Verfügung gestellt. Fragen Sie bei der Entsorgung bei Ihrem Containerdienst nach einem Container für Erdaushub.

Kann man Erdaushub wiederverwerten?

Im Optimalfall wird der Aushub direkt auf der eigenen Baustelle wiederverwendet. Erdaushub findet meistens durch private Entsorger den Weg zur Erdaushubsammelstelle. Dort wird die Erde gelagert und dann durch die Boden- und Bauschuttbörse weitervermittelt.


Container bestellen

Ihr Containerdienst in Hochstätten

123entsorgung

Ansprechpartner:
Information / Vertrieb

Mainzer Str., 55545 Bad Kreuznach

Kontaktseite:123entsorgung
 

» Bauschutt
» Baumischabfall
» Sperrmüll
» Altholz
» Gartenabfälle
» Erdaushub
» Gips und Rigips
» Pappe und Papier
» Asbest
» Dachpappe
» Glaswolle
» Elektroschrott
» Entsorgung
» Containerpreise
» Eternit entsorgen
» Schrottcontainer
» Container mieten