Bauschuttcontainer Leverkusen

Bauschuttcontainer werden in Leverkusen immer wieder gebraucht. Bei Renovierungen oder beim Hausbau fällt in Leverkusen jede Menge Bauschutt an der natürlich auch entsorgt werden muss. Um den Bauschutt fachgerecht zu entsorgen, bietet unser Portal für regionale Entsorger eine große Palette an Bauschuttcontainern an. Damit der Bauschuttcontainer auch in Leverkusen korrekt abgerechnet werden kann muss auf Mülltrennung geachtet werden - so sparen Sie viel Geld und es kommen keine unerwarteten Kosten auf Sie zu.

Container bestellen

Informationen über Bauschuttcontainer in Leverkusen

Bauschutt

Was darf in den Bauschuttcontainer?

In einen Bauschuttcontainer gehören Materialien wie Backstein, Mauerwerk oder Ziegel. Damit der Bauschuttcontainer auch als Bauschuttcontainer abgerechnet werden kann, muss der Bauschutt von anderen Verunreinigungen wie Tapetenresten, Kabeln oder Glaswolle befreit werden. Mit Ihrem Bauschuttcontainer können Sie in Leverkusen auch Beton, Straßenbruch oder aber sanitäre Anlagen wie Badewannen, Wachbecken und auch Keramik entsorgen.

Was darf nicht in den Bauschuttcontainer?

In den Bauschuttcontainer darf kein verrottendes Material rein wie zum Beispiel Holz, Kunststoffe oder Tapeten. Behälter mit Glas, Lacken oder Farben werden bitte gesondert entsorgt. Wir empfehlen neben einen Bauschuttcontainer auch einen Container für Baustellenabfall zu bestellen. So können Sie alle Ihre auf der Baustelle anfallen Abfälle entsorgen, und dazu auf die Trennung zwischen Baustellenabfall und Bauschutt achten.

Bauschuttcontainer in Leverkusen

Wenn Sie in Leverkusen einen Container für Bauschutt bzw. einen Bauschuttcontainer bestellen, gelten folgende Faustregeln:

Bauschuttcontainer in Leverkusen: Was ist Bauschutt?

Natursteine, Mauerwerk, Ziegelsteine, zerkleinerten Straßenaufbruch, reinen Betonabbruch, sowie Fliesen und Kacheln, Dachziegel, ferner Mörtel- und Putzreste, normalerweise auch Wachbecken und Toiletten

Container für Bauschutt in Leverkusen: Was darf nicht in den Bauschuttcontainer?

Andere Materialien, wie Kunststoffe, Verpackungen, Holz, Papier, Gipskarton (Rigips), Holzfaserzement (Heraklith), Glaswolle oder Steinwolle, Farben und Lacke

Allgemeine Hinweise zu Ihrem Abfall

Ob der Abfall verunreinigt, oder wie hoch der Fremdanteil der Ladung ist, wird nach dem Abkippen durch den deponieeigenen Kontrolleur festgelegt.

Die aufgeführten Abfallarten sind beispielhaft. Wenn Sie sich unsicher sind, ob und wie Ihr Abfall entsorgt werden darf, wenden Sie sich bitte an Ihren Containerdienst. oder an die Abfallverzeichnis-Verordnung (AVV).

Sie können sich die Abfallverzeichnis-Verordnung (AVV) bei www.gesetze-im-internet.de herunterladen. Dazu klicken Sie bitte hier.

Bauschutt finden Sie unter AVV 170107.

Container bestellen

Ihr Containerdienst in Leverkusen

Axel Müller Schrott- und Metallhandel / Containerdienst

Ansprechpartner:
Axel Müller

Metzholz 68, 42799 Leichlingen

Kontaktseite:Axel Müller Schrott- und Metallhandel / Containerdienst
 

» Bauschutt
» Baumischabfall
» Sperrmüll
» Altholz
» Gartenabfälle
» Erdaushub
» Gips und Rigips
» Pappe und Papier
» Asbest
» Dachpappe
» Glaswolle
» Elektroschrott
» Entsorgung
» Containerpreise
» Eternit entsorgen
» Schrottcontainer
» Container mieten